Hei-De-Ho! #8 – Handgemachte Musik und lokales Bier in Moabit

maxpaulmariaMax Paul Maria klingt genau so wie man sich einen guten Folksong vorstellt: Die Stimme rauchig und zornig, manchmal melancholisch, die Mundharmonika beschwört „Mr. Tambourine Man“ und die Texte erzählen von langen einsamen Straßen und davon, dass nichts bleibt wie es ist.

Auf hunderten Konzerten in Deutschland, Frankreich und Portugal überzeugte er in den letzten Jahren wie rau und authentisch Folk auch heute noch klingen kann. Sein Debutalbum „Miles & Gallons“ , auf seinen Reisen entstanden, ist ein zartes Selbstportrait, ein Suchen und Finden eines Rastlosen dessen Reise wohl gerade erst begonnen hat.

  • Handgemachte Musik mit Max Paul Maria
  • Teste die Biere einer Berliner Craft-Beer-Brauerei
  • 12 hervorragende Pool-Billard-Tische

Und das ist Max Paul Maria:

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.